03.09.2017: Wilsbergs Promi-Kellnern Nr. 15

Leonard und Maren Lansink freuen sich auf Wilsbergs Promi-Kellnern Nr. 15 am ersten Septemberwochenende – erstmalig mit Open-Air-Konzert am Samstag

15. Kellner-Aktion mit tollem Team und großartiger Musik bei der Aktion und am Vorabend

Zum beliebten Benefizevent „Wilsbergs Promi-Kellnern“ reisen Leonard und Maren Lansink in diesem Jahr schon am Samstag an, denn sie möchten das Open-Air-Konzert nicht verpassen, das die Ingenious Rascals und Stier am 2. September ab 18.30 Uhr an den Aaseeterrassen gestalten. Die Ingenious Rascals werden den Abend eröffnen und in einer speziell für den Abend erstellten Besetzung mit ihren Songs mit englischen Texten in sattem Folk-Rock Sound eine mitreißende Atmosphäre schaffen. Bandleader Benne Pier hat mit seinen Musikerkollegen einige seiner Lieblingssongs aus dem Repertoire für den Benefizabend ausgesucht. Danach werden Hans Martin Stier, Tom Günzel, Walter Stöver, Peter Koller und Karl Steinberg den Aasee rocken. Mit Songs wie „Keine Zeit“, „Rauhaar“, „Küssen“, „Frost“ und „Übers Meer“ werden sie ihre Fans begeistern.
Um die Gäste zum Spenden zu motivieren, hatte Björn Eickmeier eine Idee zu einem Experiment: Er wird in einem Modellballon Spenden sammeln und hofft auf so viele Einnahmen, dass der Ballon es nicht mehr schafft, aufzusteigen. Getränke wird es an dem Abend an Biertheken geben, die schon für das Promi-Kellnern am Sonntag startklar sind.
Die ersten Promi-Kellner werden dann am Sonntag um 15 Uhr damit beginnen, die Gäste am See mit Getränken zu versorgen und vor allem für die gute Sache zu kassieren. Bereits zum 15. Mal hat Chefkellner Lansink VIPs aus Kultur, Politik und Sport als Aushilfskellner akquiriert, von seinen Wilsberg-Kollegen werden Roland Jankowsky und Vittorio Alfieri mit dabei sein. Viele weitere Schauspieler wie z.B. Frank Montenbruck und Michaela Kis, Künstler wie Christoph Tiemann und Andreas Breiing, Sportler wie Lena Vedder, Chiara Hoenhorst, Fabian Wegmann und Adriano Grimaldi sowie Politiker wie Oberbürgermeister Markus Lewe und die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning sind mit im Team, um mit ihrem Umsatz die Spendenkasse zu füllen. Viel Hilfe aus der Gastronomie bekommen die VIPs von Profis, die sich beim Auf- und Abbau und hinter der Theke dafür engagieren, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg werden kann.
Und wer Lust hat auf ein ganz besonderes Souvenir des Tages, kann von sich von Olaf Preiß zeichnen lassen und eine ganz persönliche Karikatur mit nach Hause nehmen.
Ein weiterer Leckerbissen wird eine Leseprobe des neuen Comics von Jörg Hartmann sein, der bald auf dem Markt sein wird. Als Großdruck bietet er den Gästen des Promi-Kellnerns exklusiv eine erste Preview auf das Buch.
Comedian Ulrich Bärenfänger alias Vod K. lädt zur Comedy-Tour im Münsterbus ein und garantiert als Special Guide viel Spaß und gute Unterhaltung bei seinen ganz speziellen Stadtrundfahrten.
Für musikalischen Hochgenuss sorgt die ALL-Star-Band, die JazzschlagzeugerBen Bönniger auch in diesem Jahr zusammengestellt hat. Zur Session treffen  die Musiker sich an den Aaseeterrassen und präsentieren in unterschiedlichen Besetzungen Jazz, Acoustik-Pop, Chansons und Cross-Over. Mit dabei sind Jazztrompeter Christian Kappe, Markus Paßlick an den Percussions, Marc Picker am Saxophon, Altfrid M. Sicking am Vibraphon, Frank Konrad und Amandus Grund an der Gitarre, Peter Kräubig am Piano, Oskar Otto am Bass, Stephan Gudze-Hinz am e-Bass und Ben Bönniger am Schlagzeug. Sie begleiten die Sängerinnen und Sänger Frederike Berendsen, Stephanie K., Christiane Hagedorn, Magdalena Otto, Nikola Materne und Jean Claude Séférian. Außerdem werden Hootin’ the Blues und Francois Dillinger mit eigenen Musiksets das vielseitige Musikprogramm bereichern, für das alleine es sich schon lohnt, am 3. September an den Aasee zu kommen.
Moderator Matthias Bongard führt die Gäste mit seiner informativen und unterhaltsamen Moderation durch den Nachmittag und Abend.
Bei einer Tombola können die Gäste ihr Glück auf tolle Preise wie z.B. ein schickes Münster-Fahrrad, eine Fahrt im Heißluftballon, einen weiteren attraktiven Sachpreis, einen von zahlreichen hochwertigen Einkaufsgutscheinen oder einen Gutschein für einen Restaurantbesuch, Hotelaufenthalt oder einen Theaterbesuch versuchen. Maren Lansink, die Frau des „Chefkellners“, engagiert sich ebenfalls seit vielen Jahren ganz persönlich bei der Aktion und bietet den Gästen als „Losverkäuferin“ eine Chance auf einen der Gewinne.
Am Abend wartet auf die Wilsberg-Fans wieder als ganz besonderes Highlight eine Open-Air-Vorpremiere: „Wilsberg – Straße der Tränen“ wird vom Filmservice Münster.Land, dem ZDF und Warner Bros. nach Anbruch der Dunkelheit auf der Seebühne präsentiert.
Besucher und Fans sind herzlich eingeladen, am 2. und 3. September zum Aasee zu kommen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Dank außerordentlich breiter Unterstützung durch Kellner und Sponsoren kann der Erlös aus dem Umsatz des Tages wieder an den Förderverein Krebsberatung Münsterland e.V. fließen und dazu beitragen, das vielseitige Unterstützungsangebot für krebskranke Menschen und deren Angehörige durch die Krebsberatungsstelle zu fördern.

Weitere Infos zur Aktion und zum Angebot der Krebsberatungsstelle gibt es auch telefonisch unter Tel. 0251 – 62562010.

Westfälische Nachrichten 10.08.2017