08.04.2016: Benefiz-Konzert im Jovel Club

Rockmusik trifft Benefiz – Stier und die Ingenious Rascals rocken am 8. April um 20 Uhr im Jovel Club zugunsten der Krebsberatung Münster

 

Am Freitag, 8. April um 20 Uhr ist es soweit: Ein einmaliger Benefiz-Konzertabend startet um 20 Uhr im Jovel Club. Bei Wilsbergs Promi-Kellnern hat Hans-Martin Stier sich bereits für die Krebsberatung engagiert – und spontan hatte er die Idee zu einem Benefizkonzert seiner Band STIER für die gute Sache.

STIER2012Neben Hans Martin Stier haben Walter Stöver und Charlie Steinberg mit der Törner Stier Crew – als eine der wenigen deutschen Bands – 1980 ein legendäres Set im Rockpalast hingelegt, große Hallen gefüllt und diverse international besetzte Festivals gerockt. Nach der Auflösung im Jahre 1982 gingen sie getrennte Wege: Während H. Martin Stier sich der Schauspielerei verschrieb (unter anderem in Wim Wenders „Himmel über Berlin“, „Soko Köln“ beim ZDF und „Hausmeister Krause“ bei Sat.1, bastelte Charlie Steinberg an einer Idee, die ihm Ruhm und sogar eine Grammy-Nominierung einbringen sollte: Cubase, eine innovative Musiksoftware. Aktuell spielt er im Theater an der Kö in Düsseldorf noch bis zum 3. April die „Wunderübung“. Anstatt sich zurückzulehnen und auf die Rente zu warten, wollen die Musiker es noch einmal wissen – und wie! Verstärkung holten sie sich durch den Songwriter und Gitarristen Peter Koller (Big Balls, N.I.B., Lazy Wizard) und den Schlagzeuger Tom Guenzel (Guttapercha, Ceridwen, Cheekbone) und formierten so die Band STIER. Mit insgesamt fast ¼ Jahrtausend Lebenserfahrung ist sie die älteste Newcomer-Band in Deutschland. 2011 rockte die Band das Wacken-Festival und begeisterte damit Tausende neue und alte Fans. Seit 2012 verbringen sie viel Zeit im Studio. Ein neues STIER-Album entsteht. Bei wenigen ausgewählten Live-Acts lässt STIER erste Impressionen davon aufblitzen.

Aasee BWDie Ingenious Rascals haben sich auch spontan der Initiative angeschlossen und tragen ebenfalls ihren musikalischen Beitrag zu der Veranstaltung bei. Die fünfköpfige Band besteht aus Benne Pier, David Hilkmann, Ricardo van Führen, Julian Broszinski und Damian Ketteler. Mit englischen Texten, gebettet in sattem Folk-Rock Sound, erschaffen die Rascals eine mitreißende Atmosphäre.
Zwar blitzt der Einfluss, von Vorbildern aus dem Singer-Songwriter Genre, vor allem in den Balladen der Band immer wieder durch, jedoch fällt es dem Publikum schwer, bei den markanteren Stücken die Füße ruhig zu halten. Eine anspruchsvolle Live-Show verspricht eine Menge Emotionen, Abwechslung und vor allem gute Musik.

Die junge Newcomer-Band Artherya übernimmt das warm-up. Sie verbindet alten und neuen Metal-Stil zu einer kreativen Mischung, bei der sich Growl und Scream abwechseln.

Alle Bands verzichten auf ihre Gage und das Jovel stellt kostenlos den Club zur Verfügung, damit fließen die Einnahmen durch die Eintrittskarten an die Krebsberatungsstelle. Mit dem Kauf der Karten fördern die Gäste das Unterstützungsangebot für krebskranke Menschen und deren Angehörige.

Wann und wo?

Freitag, 8. April 2016, 20 Uhr
im Jovel Club, Albersloher Weg 54, 48155 Münster
Einlass: ab 19 Uhr

Karten

Abendkasse: 17,- €, VVK: 14,- €.

VVK-Stellen

WN-Ticket Shop, PrInzIpalmarkt
Jörg‘s CD Forum, Alter SteInweg
Ticket toGo, An der Münsterlandhalle
www.Jovel.de
www.eventim.de

Information

in der Krebsberatungsstelle unter www.krebsberatung-muenster.de und telefonisch unter 0251 – 625 620 10

Mit Unterstützung von:

STIERlogo        Jovel_Logo_Club_Print_220813 Logo ALL 2.0