Kurse, Vorträge und gezielte Beratung

Münsterland – Die Krebsberatungsstelle Münsterland e.V. stellt ihr neues Veranstaltungsprogramm vor: In einem neuen Seminar “Leben mit Krebs – Leben mit Abschied und Verlusten” erhalten Krebsbetroffene und Angehörige durch fachliche Unterstützung und gegenseitigen Austausch Hilfen zum Umgang mit Verlust und Trauer.

Das Team der Krebsberatungsstelle in Münster bietet wieder ein breites Beratungsspektrum an.

Das Team der Krebsberatungsstelle in Münster bietet wieder ein breites Beratungsspektrum an.

Das Team der Krebsberatungsstelle in Münster bietet wieder ein breites Beratungsspektrum an.

Der Kurs “Mit Sport und Bewegung das Wohlbefinden fördern” bietet als fortlaufendes Angebot die Möglichkeit, das körperliche, seelische und geistige Befinden zu verbessern. Das bewährte “Bochumer Gesundheitstraining nach Simonton” unterstützt mit verschiedenen Methoden dabei, mit der Krankheit leben zu lernen . Auch das Schmink- und Pflegeseminar “Besser aussehen, sich besser fühlen” für Frauen während und nach einer Strahlen- oder Chemotherapie ist wieder im Programm.

In fachärztlichen Einzelberatungen werden qualifizierte und vielseitige Informationen zu medikamentösen Therapien und zu Naturheilverfahren in der Krebsbehandlung gegeben. Bei Fragen zur Ernährung können sich Krebserkrankte und ihre Angehörigen durch eine Diplom- Oekotrophologin individuell informieren und beraten lassen.

Die Vortragsreihe startet mit Informationen zu Krebserkrankungen des Blut- und Lymphsystems. Der nächste Vortrag informiert über verschiedene Formen der Hormontherapie nach Brustkrebs. Der Vortrag “Krebs – Trauer – Depression” möchte dazu ermutigen, Gefühle von Trauer als natürliche und angemessene Reaktion auf eine Krebserkrankung mit ihren Folgen zu akzeptieren. Eine weitere Veranstaltung widmet sich der Ernährung während und nach der Chemo- und Strahlentherapie. Die Organisation und Durchführung der Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2011 sind dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins Krebsberatung Münsterland e.V. möglich.

Weitere Infos gibt es bei der Krebsberatungsstelle unter 02 51/62 56 2010 ununter www.krebsberatung-muenster.de.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 12.01.2011