Gymnastik für Frauen nach einer Brustoperation

Gymnastik für Frauen nach einer Brustoperation

Eine veränderte Körperhaltung zählt zu den Folgen einer Brustoperation, die von den Betroffenen oft kaum wahrgenommen werden. Ziel dieses Kurses ist es, durch gymnastische Übungen einer solchen Folgeerscheinung entgegenzuwirken und ein neues Haltungsgefühl zu entwickeln. Hierzu gehören insbesondere: Haltungsschulung, Dehnung des Armes und der Schulter der operierten Seite, Erhaltung der allgemeinen Beweglichkeit.
Informationen und Anmeldung für diese Kooperationsveranstaltung mit der Volkshochschule Münster (VHS) sind im Infotreff der VHS unter Tel.: 0251 / 492 – 4321 möglich.

VHS Kurs-Nr. 389312
22x montags
vom 09.01.2017 bis 10.07.2017
(außer in den Osterferien)
17.00 – 18.30 Uhr
Ort: VHS- Aegidiimarkt, Raum 4N
Leitung:
Ingrid Linden, Sportlehrerin und Physiotherapeutin
Teilnahmegebühr:
132,00 €
Für eine anteilige Kostenübernahme erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Ein Einstieg ist auch während eines laufenden Kurses möglich.