Bochumer Gesundheitstraining nach Simonton

Bochumer Gesundheitstraining nach Simonton

Eine Erkrankung hat Auswirkungen auf die gesamte Lebenssituation eines Menschen. Sowohl das körperliche als auch das seelische Wohlbefinden geraten ins Ungleichgewicht. Alltag und Lebenspläne ändern sich plötzlich.
Das Bochumer Gesundheitstraining bietet die Möglichkeit, in Ergänzung zur medizinischen Behandlung etwas für das eigene Wohlergehen zu tun. Verschiedene Wege – dazu gehören Entspannung, Bewegung, Visualisierung, kreatives Tun und die Beschäftigung mit unterschiedlichen Themen – helfen dabei …

  • Zugang zu inneren Kraftquellen zu bekommen
  • Lebensfreude zu entdecken und zu vermehren
  • mit der Krankheit leben zu lernen
  • eigene (alte und neue) Bedürfnisse zu entdecken und sie in den Mittelpunkt zu stellen
  • sich selbst zu vertrauen
  • Perspektiven und Lebensziele zu entwickeln.

Das seelische Gleichgewicht soll stabilisiert und das körperliche Wohlbefinden gestärkt werden.

Kurs 1:
8 x montags ab 23.01.2017
(nicht am 27.02.2017 Rosenmontag und nicht am 13.03.2017)
18.00 – 21.00 Uhr
und 1 x Samstag, 01.04.2017
10.00 – 16.00 Uhr

Ort:
Evangelisches Krankenhaus (EVK) Münster, Wichernstraße 9, Konferenzraum, 4. OG
Leitung: Claudia Holt-Greiwe
Dipl.-Sozialpädagogin, Psychoonkologin, Mitarbeiterin der Krebsberatungsstelle
Teilnahmegebühr: 144,00 €, ermäßigt 108,80 €
Kurs 2:
8 x montags ab 11.09.2017
(nicht am 02.10.2017 und in den Herbstferien)
18.00 – 21.00 Uhr
und 1 x Samstag, 02.12.2017
10.00 – 16.00 Uhr

Ort:
Evangelisches Krankenhaus (EVK) Münster, Wichernstraße 9, Konferenzraum, 4. OG
Leitung: Claudia Holt-Greiwe
Dipl.-Sozialpädagogin, Psychoonkologin, Mitarbeiterin der Krebsberatungsstelle
Teilnahmegebühr: 144,00 €, ermäßigt 108,80 €

 

Die Kurse sind unabhängig voneinander und bauen nicht aufeinander auf.

Anmeldungen für diese Kooperationsveranstaltung mit der Volkshochschule Münster (VHS) sind in der Krebsberatungsstelle möglich, Information Tel. 0251 / 625 620 10.