Kopf-Hals-Tumoren

Ca. 14.000 Menschen erkranken in Deutschland an Krebs der Mundhöhle, des Rachens und des Kehlkopfes. In diesem Vortrag wird ein Überblick über diese Krebserkrankungen gegeben.
Im Mittelpunkt stehen Diagnostik, Therapie und Nachsorge dieser Erkrankungen sowie operative Möglichkeiten wiederherstellender Verfahren. Eingegangen wird auch auf neue Behandlungsverfahren.
Darüber hinaus werden Informationen über bekannte Risikofaktoren vermittelt, die u.a. zu einer Entstehung einer Krebserkrankung in diesem Bereich beitragen können wie z.B. Rauchen und Alkoholmissbrauch, Virusinfektionen oder der Kontakt mit bestimmten Schadstoffen. Ebenso wird auf Warnsignale und Symptome eingegangen, die auf Rachen- und Kehlkopfkrebs hindeuten könnten.

Montag, 07.06.2021
18.30 Uhr
Referent: Dr. med. Christoph Otto Spiekermann,
Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde,
Universitätsklinikum Münster
Ort: Sitzungssaal der Wohn- und Stadtbau, Steinfurter Str. 60, Münster
Teilnahmegebühr: 3,00 €

Anmeldung erforderlich in der Krebsberatungsstelle: Tel. 0251 / 625 620 10.