Theaterprojekt „24 Stunden Münster“: Der wahre Wilsberg

Ein Veranstaltungstipp für Wilsberg-Fans:

Im Rahmen des Theaterprojektes „24 Stunden Münster“ schlüpft Comedian Ulrich Bärenfänger in die Rolle des Wilsberg. Er schmeißt seinen Beruf als Münsters beliebtester Privatschnüffler hin und aus dem Buchantiquariat Solder an der Überwasserkirche macht ein Großinvestor einen E-Book- und Handyladen. Lansinks nächste Rolle ist der Inhaber einer Münzhandlung, der nebenbei als Privatdetektiv tätig ist und … Moment! Was macht eigentlich dieser Typ im Wilsberg-Look auf der Bühne? Warum schweigt Buchantiquar Michael Solder dazu? Welche Rolle spielt eine gewisse, kettenrauchende Staatsanwältin in dieser Geschichte? Was ist hier los?
Die Antwort darauf kann nur einer geben: Der wahre Wilsberg! Wer mehr erfahren und wissen möchte, wer denn nun wirklich der wahre Wilsberg ist, kann dies bei „24 Stunden Münster“ tun. Die besondere Aktion nimmt das Spielteam mit Ulrich Bärenfänger und Tilmann Rademacher zum Anlass, eine Spende an die Krebsberatungsstelle zu leisten – das Team der Krebsberatungsstelle sagt dafür herzlich Danke!

Weitere Infos und Termine